EM

EM's - die kleinen, GROSSEN Helfer!

 

EM steht für "Effektive Mikroorganismen".

 

Sie sind so klein und fast keiner kennt sie, doch jeder braucht sie. Auch wenn man sie von blossem Auge nicht sehen kann... sie sind da!

 

Medikamente, Umweltbelastungen und Krankheiten schwächen unseren Körper und seine Abwehrkräfte. Unzählige Bakterien besiedeln unseren Körper äusserlich und innerlich.

 

Die Werbung macht es täglich klar, dass wir viele Abwehrkräfte vor allem im Magen-  Darmtrakt benötigen, um eine gesunde Abwehr zu besitzen.

 

Leider werden die Probiotischen Bakterien dort mit Antibiotika und anderen Chemischen Mitteln abgetötet. Die Folge sind dann häufige Darmprobleme, Stoffwechselstörungen und Blähungen.

 

EM's helfen auch stark beim Entgiften des Körpers. Sie wirken im Darm reinigend und helfen die Selbstheilungskräfte wieder zu aktivieren.

 

Für die Tierhaltung empfehlenswert sind folgende Produkte:

EM-X Keramikröhrchen

 

Die EM-X Keramik-Pipes "Röhrli" dienen zur Wasserbelebung. Auf eine Kette aufziehen, einnähen oder einfach verteilen in Blumenvasen, Luftbefeuchter, Toilettenspülkasten, Wasserboiler, usw.

Empfehlung: 1-8 Röhrli auf einen Liter Wasser.

 

Trinken Sie dieses Wasser ruhig auch selber! Sie sparen dadurch viel Geld für teure probiotische Milchprodukte und hat nicht einmal Kalorien! ;o)

 

 

 

 

EM-X Keramikring

 

 

EM-X Keramikringe wirken energetisierend und antioxidativ. Sie sind in zwei Grössen erhältlich:

 

 

 

 

EM-1 und EM-A flüssig

 

Mischkultur aus nützlichen, natürlich vorkommenden Mikroorganismen. Dieses Präparat verwendet man in der Tierhaltung unter anderem zur Entgiftung des Körpers und zur Regeneration der Darmflora.

 

Achtung bei der Dosierung, denn es kann falsch oder zu lange angewandt auch schaden! Bitte ziehen Sie eine Fachperson bei.

 

 

 

Bio-Bokashi 

 

Bio Bokashi ist ein fermentiertes, organisches Material mit EM angereichert. Es ist eine wertvolle Beigabe ins Tierfutter, zum Einstreuen in den Hauskompost oder in die Blumen- und Gartenerde.

 

 

 

EM's wurden von Dr. Teruo Higa, Professor für Gartenbau, an der Ryukyus-Universität in Japan entdeckt.

Hefen, Milchsäurebakterien und Photosynthesebakterien bilden die größten Gruppen in EM. Diese Mikroorganismen werden auch bei der Lebensmittelherstellung verwendet und sind für Mensch, Tier und Umwelt aufgrund ihrer optimalen Zusammensetzung förderlich.

 
Die perfekte Symbiose der Effektiven Mikroorganismen erzeugt starke regenerative Kräfte, die in unterschiedlichen Milieus z.T. ganz überraschende Wirkungen entwickeln.

Durch die Stoffwechselaktivitäten und ihre Resonanzschwingungen greifen die EM gar in umgebene Lebensprozesse ein und wandeln sie allmählich in gleichschwingende harmonische Energieträger um.

Durch das regenerative, aufbauende und antioxidative Verhalten entsteht die hervorragende Wirkung und die schier unermesslich breite und vielfältige Einsetzbarkeit.
 

Mit Hilfe von EM stellt sich ein natürliches Gleichgewicht der nützlichen Mikroorganismen wieder ein, durch das Fäulnis, Gestank, Krankheit und andere degenerative Prozesse überwunden werden können.

Die Effektiven Mikroorganismen sind nicht gentechnisch verändert!

 

 

 

EM in der Tierhaltung:

 
 

Erfahrungen haben gezeigt, dass man vor allem bei Hunden, Katzen und Pferden gute Erfolge bei Darm- und Stoffwechselproblemen erreichen konnte.

 

Wichtig ist die genaue Dosierung von EM-Produken wie EM-A und EM-1. Dies sind EM's in flüssiger Form.

 

Da diese sehr starke, wenn nicht sogar entgiftende Wirkung haben können, empfiehlt sich eine Verabreichnung mit einer fachkundigen Person zu tätigen.

Animaltalk

Jacqueline Och

Bendliweg 5

6289 Müswangen

Telefon: +41 (0)56 245 47 47

Handy:  +41 (0)79 416 06 78

info@animaltalk.ch

© 2016 by Animaltalk