Suche
  • Linda

Aus Angst wird Vertrauen


Guten tag Frau Och

Vor 2 Monaten kam Bubi (Péron) zu mir und wir haben uns langsam aneinander gewöhnt.

Mit der Zeit stellte ich fest, dass Bubi Peitschenstriemen über den Rücken und die Kruppe hatte und sich immer schlimmer verhielt wenn ich ihn mit Peitsche longieren wollte. Dann kam der Tag als Bubi auf die Weide durfte und sich ein Hufeisen abriss...

Als der Tierarzt kommen wollte war Péron richtig in Panik und schlug die ganze Zeit aus. Wir versuchten es mit Sedalin, alles hatte nichts genuzt.

Ich war am verzweifeln und hab Ihnen geschrieben. Sie haben einiges herausgefunden, dass mich so schockiert und verletzt hatte, das ich nach unserem Gespräch in Tränen ausgebrochen bin und einfach nur zu meinem Pferd ging und ihm richtig die Erleichterung ansah das er bei mir bleiben durfte.

Ich unarmte Bubi einfach um den Hals und hab ihm all meine Kraft gegeben und er mir, ich hab richtig gespürt wie Bubi mich aufmuntern wollte .

Seit ihrem Gespräch hab ich ein anderes Pferd das bereit ist alles für mich zu tun . Ich bin sprachlos , einfach nur happy .

Bubi und ich haben jetzt wieder begonnen zu Reiten und auch der Hufschmiedtermin ging ohne Probleme. Er hat keine Angst mehr!

Ein echt super super grosses Dankeschön von uns , wir sind super happy besten dank. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen!

Liebe grüsse Linda & Bubi (Péron) .

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Channeling