Suche
  • L. Koch

und sie bleiben eben doch bei uns...


Liebe Frau Och

Von Herzen danke ich Ihnen für Ihre Hilfe und Unterstützung.

Nach dem Unfalltod meiner geliebten Hündin habe ich wirklich gedacht, dass ich langsam aber sicher paranoid werde. Überall sah und spürte ich meine Geenie. Meine 4 jährige Shi Tzu Hündin ist am 11. Juni in die Limmat gesprungen und ertrunken. Ein Polizist hat mir ihre Leiche geholt.

Geenie ist kremiert und bei mir zu Hause. Geenie war den ganzen Tag, 24 Stunden mit mir zusammen. Meine emotionalen Schmerzen konnte ich kaum mehr aushalten.

Dank dem klärenden Gespräch mit Ihnen konnte ich erfahren, dass die Seele meiner Hündin noch bei mir ist und mich begleitet. Auch haben Sie mir bei der schmerzhaften Trauer liebevolle Unterstützung und Trost geschenkt.

Anfangs war ich nicht offen, Geenies Wunsch zu erfüllen und einen neuen Hundefreund oder eine Hundefreundin zu suchen. Der Zufall wollte es, dass ihre Halbschwester ein neues Daheim suchte. So habe ich mein Herz geöffent und sie willkommen geheissen. Wir werden hoffentlich ein gutes Team.

Ihnen Frau Och wünsche ich viel Kraft für Ihre wertvolle Arbeit!

Herzlich L. Koch

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Channeling